Dienstag, 7. Oktober 2014

Upcycling - Reiselust



Viel zu spät begreifen viele 
die versäumten Lebensziele. 
Freude, Schönheit und Natur, 
Gesundheit, Reisen und Kultur. 
Darum Mensch, sei weise....
höchste zeit ist’s, reise – reise. 
Wilhelm Busch



Und damit auch alles Wichtige Beisammen bleibt, habe ich dieses Täschchen gebastelt und damit auch elegant zwei Seiten des alten Schulatlas ein neues Leben geschenkt. Die restlichen werde ich auch noch reanimieren ...
Die Reisedokumententasche fliegt bald mit Freunden nach Sri Lanka und wird hoffentlich gute Dienste erfüllen.



Verwendete Materialien:

Laminierte Atlasseiten, Magnetknopf, 
Aufkleber, gemalter Papierflieger, Dymo
und das ganze von Mrs. Pfaff vernäht.

Die Inspiration habe ich mir geholt bei Sannimade.



Für uns werde ich auch noch eine solche Tasche nähen, 
denn auch wir sind schon lange der Reiselust verfallen

Unsere Reiseziele diesjahr waren :


Chile - im Winter


Schirmonnikoog, Holland - im Sommer


Und wohin hat's euch dieses Jahr hin verschlagen? Oder steht die Reise noch bevor?

Ich bin gespannt!

Eure Pepe


linked: creadienstag




Kommentare:

  1. Schade, dass mein alter Schulatlas schon lange im Altpapier ist, so ein schönes Geschenk!! LG Ottilie
    Vielleicht finde ich mal etwas im Bücherschrank....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mein Atlas hat noch viele Seiten, würde ein paar abgeben ;-)
      Aber ich könnt mir vorstellen, aus Alten Bilderbüchern oder Naturkundebüchern könnt man auch was cooles machen...
      Liebste Grüße
      Pepe

      Löschen
  2. Das Täschchen gefällt mir :-)))) ... aus Strassenkarten & Co. gibt es immer wieder tolle Dinge.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  3. bis jetzt hab ich immer nur faltbötchen aus alten karten gebastelt. das ist ja mal eine richtig schöne Idee, die ich bestimmt auch bald mal umsetzen werde. danke fürs zeigen.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pepe,
    wir waren in diesem Sommer ausschließlich innerhalb Deutschlands unterwegs, aber schön war es!
    So sei herzlich gegrüßt, Deine Reisedokumentenmappe ist wundervoll und ich wünsche viel Freude bei Gebrauch.
    Nina

    AntwortenLöschen